Spritzgussform. Was sind die Prüfschritte für Spritzgussformen?

Was sind die Prüfschritte für Spritzgussformen?

Optimieren Sie das Werkzeugdesign und die Prozessparameter, um unnötige Fehler zu vermeiden und mit halbem Aufwand das doppelte Ergebnis zu erzielen, während Sie gleichzeitig die hohen Qualitätsanforderungen der Massenproduktion erfüllen. Selbst wenn sich Faktoren wie Materialien, Maschineneinstellungen oder die Umgebung ändern, kann auf diese Weise eine stabile und unterbrechungsfreie Massenproduktionsumgebung sichergestellt werden. Die Defekte der meisten geformten Produkte werden durch die Plastifizierungs- und Spritzgussphasen verursacht, aber das unsachgemäße Formdesign und die schlechte Formstruktur sind die Wurzel aller Faktoren! Die Einflussfaktoren des Testmodus: die Anzahl der Hohlräume, die Konstruktion des Kalt- / Heißkanalsystems, der Eingang der Einspritzung Art, Ort und Größe sowie die Struktur des Produkts selbst. Um Produktfehler zu vermeiden, die durch das Werkzeugdesign verursacht werden, müssen wir daher das Werkzeugdesign und die Prozessparameter bei der Herstellung des Werkzeugs analysieren. Es sollte betont werden, dass der Zweck und der Fokus des Testmodus darin besteht, die Form und den Prozess zu optimieren, um die Anforderungen der Massenproduktion zu erfüllen, und nicht nur um eine gute Produktprobe zu testen.

Spritzguss-Abb

Der erste Schritt: Werkzeugentleerungstest

I. Inspektion des Öffnungs- und Schließmodus unter dem niedrigen Druck der Form

II. Inspektion des Formenauswurfsystems (Niederdruck)

III. Inspektion der Werkzeugrückstellung

IV. Überprüfung der Position (Schieberegler) Aktion

Der zweite Schritt: Hohlrauminjektionsbalancetest

I. Drücken Sie kontinuierlich 5 Module nacheinander, um das Gewicht zu wiegen

II. Notieren Sie das Gewicht jedes Stücks jedes Produkts in jeder Form

III. Reduzieren Sie die Einspritzmenge und füllen Sie nacheinander 20%, 50%, 90% der Formen der Probe 3 aus

IV. Wiegen und notieren Sie das Gewicht jedes der oben genannten Produkte

V. Wenn der Unterschied zwischen dem Maximalgewicht und dem Minimalgewicht des Produkts weniger als 2% beträgt, ist dies akzeptabel. Wenn der Gewichtsschwankungsfehler innerhalb von 2% liegt, bedeutet dies, dass der Hohlraum ausgeglichen ist, andernfalls ist der Klebstoff nicht ausgeglichen.

VI. Wenn es sich um eine Einkavitätenform handelt, führen Sie auch den Leimbalancetest durch (beachten Sie den tatsächlichen Leim).

Der dritte Schritt: der Test der Haltezeit (Einfrierzeit)

I. Wenn die Haltezeit auf 1 Sekunde eingestellt ist, werden jedes Mal 3 Formprodukte geformt

II. Wie in der Tabelle gezeigt, erhöhen Sie die Haltezeit, verringern Sie die Abkühlzeit und halten Sie die gesamte Zykluszeit (bis das Tor gefroren und versiegelt ist, erhöht sich das Produktgewicht nicht).

III. Stellen Sie eine Reihe unterschiedlicher Verweilzeiten ein, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Jedes Mal, wenn Produkte der Form 3 geformt werden, wird das Produktgewicht des angegebenen Hohlraums gewogen und die Daten in der Tabelle aufgezeichnet. IV. Bestimmen Sie die bessere Verweilzeit gemäß der Tabelle.

Spritzguss-Abb

Schritt 4: Ermittlung der besseren Spannkraft

I. Wenn die Druckhalteschaltposition / der Druckhaltedruck auf das Optimum eingestellt ist, wird die Klemmkraft auf 90% der maximalen Klemmkraft eingestellt, und die Form wird geformt, um das Gewicht jedes geformten Produkts aufzuzeichnen.

II. Die Klemmkraft wird wiederum um 5 Tonnen verringert, und jedes Mal, wenn die Form geformt wird, wird das Gewicht jedes Formprodukts aufgezeichnet, bis das Gewicht des Produkts plötzlich groß wird, und das Gewicht nimmt um etwa 5% zu, bis der Umfang des Produkts erreicht ist beginnt zu blitzen.

Schritt 5: Bestimmung der besseren Abkühlzeit

I. Wenn die Bedingungen für den Spritzgussprozess angemessen sind (nachdem das Produkt vollständig geladen ist), schätzen Sie die Abkühlzeit (wählen Sie in erster Linie eine längere Abkühlzeit, um das Produkt vollständig abzukühlen) und messen Sie die Größe mit 3 Formprodukten.

II. Tragen Sie die Produktgröße in die Tabelle ein und beobachten Sie die Verformung der Gummiteile.

III. Die Abkühlzeit des Produkts wird um 1 Sekunde verkürzt und der 3-Modus wird verwendet.

IV. Reduzieren Sie die Abkühlzeit, bis sich das Produkt zu verformen beginnt und die Größe abnimmt.

V. Das zu jeder Abkühlzeit eingespritzte Produkt sollte gemessen werden, nachdem der Kautschuk ausreichend abgekühlt ist (ca. 15 Minuten).

VI. Grundlage für die Ermittlung besserer Abkühlzeiten - Maßhaltigkeit des Produkts berücksichtigen

Spritzguss-Abb

Schritt 6: Prüfung der Kühlwasserströmungsbedingungen

I. Wenn die Bedingungen für den Spritzgussprozess angemessen sind (nachdem das Produkt vollständig geladen ist), schätzen Sie die Abkühlzeit (wählen Sie in erster Linie eine längere Abkühlzeit, um das Produkt vollständig abzukühlen) und messen Sie die Größe mit 3 Formprodukten.

II. Notieren Sie die Produktabmessungen in der folgenden Tabelle und beobachten Sie die Verformung der Gummiteile.

III. Die Abkühlzeit des Produkts wird um 1 Sekunde verkürzt und der 3-Modus wird verwendet.

IV. Reduzieren Sie die Abkühlzeit, bis sich das Produkt zu verformen beginnt und die Größe abnimmt.

V. Das zu jeder Abkühlzeit eingespritzte Produkt sollte gemessen werden, nachdem der Kautschuk ausreichend abgekühlt ist (ca. 15 Minuten).

VI. Grundlage für die Ermittlung besserer Abkühlzeiten - Maßhaltigkeit des Produkts berücksichtigen

Schritt 7: Prüfung der Gleichmäßigkeit der FormkühlungI. Unter Verwendung eines Formtemperaturmessgeräts zum Messen der Temperatur jedes Kerns und jedes Hohlraums wurden 10 Punkte ausgewählt, die im Folgenden aufgezeichnet wurden

ng tisch

II. Die Differenz zwischen der tatsächlichen Temperatur und dem Durchschnittswert jedes Messpunkts sollte weniger als 2 ° C betragen. Wenn die Differenz zum Durchschnittswert 2 ° C überschreitet, ist der Kühleffekt der Form ungleichmäßig und das Kühlsystem sollte verbessert werden.

Schritt 8: Bestimmen Sie die beste Einspritzgeschwindigkeit

I. Notieren Sie die Hydrauliköltemperatur, die Lösungstemperatur und die Werkzeugtemperatur

II. Stellen Sie zuerst die Sol-Abschlussposition ein und verwenden Sie nur den ersten Schuss

III. Stellen Sie den Haltedruck und die Haltezeit auf Null und bestimmen Sie die Einspritzgeschwindigkeit allmählich, nachdem Sie die Einspritzgeschwindigkeit erhöht haben. (Spritzgussform)

IV. Passen Sie die Einspritzgeschwindigkeit an, um die 95% -Position des Gummis zu füllen (beobachten Sie, ob es Abfälle gibt, lassen Sie die Menge von 5-10 mm)

V. Notieren Sie die höchste Einspritzgeschwindigkeit, die beim Füllen der 95% -Position des Gummis erreicht wurde

VI. Notieren Sie die höchste Einspritzgeschwindigkeit und den höchsten Einspritzdruck, die durch die Einspritzung erreicht wurden, im "Datenblatt zur Einspritzgeschwindigkeitsanalyse".

VII. Reduzieren Sie schrittweise die Einspritzgeschwindigkeit, erhöhen Sie den Einspritzdruck, beobachten und notieren Sie den Spitzendruck der Einspritzung, wenn sie bis zur 95% -Position des Gummis gefüllt ist.

anteil der post:

Senden Sie uns eine Email

Arbeitszeit :
8:30-18:00(Peking-Zeit)
Fax :
86-7552-3156569
Telefon :
86-7552-3156569(Arbeitszeit)
Factory-Adresse :
E bulding 220. Reixing Industriepark XingYe Road Wusha ChangAn GuangDong provice China
contact us