Die Ausschussrate von transparenten Kunststoffspritzgussteilen ist immer hoch

Die Ausschussrate von transparenten Kunststoffspritzgussteilen ist immer hoch

Derzeit auf dem Markt verwendete transparente Kunststoffe sind Polymethylmethacrylat (allgemein bekannt als Acryl oder Plexiglas, Codename PMMA) und Polycarbonat (Codename PC). Polyethylenterephthalat (Codename PET), transparentes Nylon. AS (Acrylnitril-Styrol-Copolymer), Polysulfon (Codename PSF) usw., von denen wir am stärksten betroffen sind, ist PMMA. Für PC- und PET-Kunststoffe werden aufgrund der begrenzten Anzahl von Geflechten die folgenden drei Kunststoffe als Beispiele verwendet, um die Eigenschaften transparenter Kunststoffe und den Spritzgussprozess zu erörtern.

Transparenter Kunststoff spritzgegossen
 
         Erstens die häufigen Probleme, die beim Prozess des transparenten Kunststoffspritzgusses beachtet werden sollten
 
         Aufgrund der hohen Lichtdurchlässigkeit transparenter Kunststoffe muss die Oberflächenqualität von Kunststoffprodukten streng sein und es dürfen keine Markierungen, Poren oder Weißfärbungen auftreten. Nebel, schwarze Flecken, Verfärbungen, mangelhafter Glanz und andere Defekte. Daher müssen wir im gesamten Spritzgussprozess für Rohmaterialien, Geräte, Formen und sogar das Produktdesign strengen oder sogar speziellen Anforderungen große Aufmerksamkeit schenken und sie vorlegen.
 
         Zum anderen werden, da transparente Kunststoffe einen hohen Schmelzpunkt und eine schlechte Fließfähigkeit aufweisen, um die Oberflächenqualität der Produkte zu gewährleisten, die Prozessparameter wie Zylindertemperatur, Spritzdruck und Spritzgeschwindigkeit häufig fein eingestellt, damit der Kunststoff mit Form gefüllt werden kann ohne interne Spannung wird erzeugt, um Verformung und Rissbildung des Produkts zu verursachen.
 
         Darunter wird es im Rohstoff aufbereitet. Sprechen Sie über die Geräte- und Werkzeuganforderungen, den transparenten Kunststoffspritzgussprozess und das Rohmaterialhandling des Produkts.
 
         1. Aufbereitung und Trocknung der Rohstoffe Durch das Einbringen von Verunreinigungen in den Kunststoff kann die Transparenz des Produktes und damit die Lagerung und der Transport beeinträchtigt werden. Während des Fütterungsprozesses muss auf die Versiegelung geachtet werden, um sicherzustellen, dass die Rohstoffe sauber sind. Insbesondere enthält das Rohmaterial Feuchtigkeit, die eine Verschlechterung des Rohmaterials nach dem Erhitzen verursacht, so dass es getrocknet werden muss, und wenn es eingespritzt wird, muss der Trocknungstrichter für die Beschickung verwendet werden.
 
         Es sollte auch beachtet werden, dass während des Trocknungsprozesses die Eingangsluft vorzugsweise gefiltert und entfeuchtet werden sollte, um sicherzustellen, dass die Rohmaterialien nicht verunreinigt werden.
 
         2. Reinigung des Laufs, der Schraube und des Zubehörs
 
         Um eine Verunreinigung der Rohmaterialien und das Vorhandensein von alten Materialien oder Verunreinigungen in den Aussparungen von Schrauben und Zubehörteilen zu verhindern, sind Harze mit geringer thermischer Stabilität vorhanden. Daher werden die Schrauben vor dem Gebrauch und nach dem Abschalten gereinigt, um ein Anhaften von Verunreinigungen zu verhindern. Wenn kein Schraubenreinigungsmittel vorhanden ist, kann die Schraube mit einem Harz wie PE oder PS gereinigt werden.
 Transparenter Kunststoff spritzgegossen
         Wenn Sie vorübergehend anhalten, sollten Sie die Temperatur des Trockners und des Fasses senken, um zu verhindern, dass das Rohmaterial lange Zeit auf hoher Temperatur bleibt und die Lösung absinkt. Beispielsweise sollte die Temperatur des Zylinders wie PC und PMMA auf unter 160 ° C gesenkt werden (Die Trichtertemperatur sollte für PC auf unter 100 ° C gesenkt werden)
 
         3. Probleme, auf die bei der Werkzeugkonstruktion geachtet werden sollte (einschließlich der Produktkonstruktion)
 
         Um das Auftreten eines schlechten Rückflusses oder einer ungleichmäßigen Abkühlung zu verhindern, die zu einer schlechten plastischen Formgebung führen, sollten Oberflächenfehler und eine Verschlechterung der Formgestaltung im Allgemeinen die folgenden Punkte berücksichtigen:
 
        Die Wandstärke sollte so gleichmäßig wie möglich sein und der Verzugswinkel sollte groß genug sein;
 
         Der Übergang sollte schrittweise erfolgen. Glatter Übergang, um scharfe Ecken zu vermeiden. Es entstehen scharfe Kanten, insbesondere PC-Produkte dürfen keine Lücken aufweisen;
 
         Tor. Der Strömungskanal sollte so breit und dick wie möglich sein, und die Schieberposition sollte gemäß dem Schrumpfungskondensationsprozess eingestellt werden, und falls erforderlich, sollte ein kalter Schacht hinzugefügt werden;
 
         Die Oberfläche der Form sollte glatt und die Rauheit gering sein (vorzugsweise weniger als 0,8);
 
         Entlüften. Der Tank muss ausreichen, um die Luft und das Gas in der Schmelze abzulassen.
 
         Mit Ausnahme von PET sollte die Wandstärke nicht zu dünn sein, im Allgemeinen nicht weniger als 1 mm.
 
         4. Probleme, auf die im Spritzgussprozess geachtet werden sollte (einschließlich der Anforderungen an die Spritzgussmaschine)
 
         Um innere Spannungen und Oberflächenqualitätsmängel zu reduzieren, sind beim Spritzguss folgende Aspekte zu beachten:
 
         Es sollten eine spezielle Schnecke und eine Spritzgussmaschine mit separater Temperierdüse verwendet werden.
 
         Die Einspritztemperatur sollte höher als die Einspritztemperatur sein, vorausgesetzt, dass sich das Kunststoffharz nicht zersetzt.
 
         Einspritzdruck: im Allgemeinen höher, um die Mängel der hohen Viskosität der Schmelze zu überwinden, aber der Druck ist zu hoch, verursacht innere Spannungen und führt zu Verformungen und Verformungen;
 
         Einspritzgeschwindigkeit: Im Falle des Füllens der Form, im Allgemeinen niedrig, ist es am besten, langsames, schnelles und langsames mehrstufiges Einspritzen zu verwenden;
 
         Verpackungszeit und Formzyklus: bei zufriedenstellender Produktfüllung keine Beulen oder Blasen; sollte so kurz wie möglich sein, um die Verweilzeit der Schmelze im Fass zu minimieren;
 
         Schneckendrehzahl und Gegendruck: Unter der Voraussetzung, dass die Plastifizierqualität erfüllt ist, sollte sie so niedrig wie möglich sein, um die Möglichkeit einer Wertminderung zu vermeiden.
 
         Werkzeugtemperatur: Die Kühlung des Produkts ist gut oder schlecht, was sich stark auf die Qualität auswirkt. Daher muss die Formtemperatur in der Lage sein, den Prozess genau zu steuern. Wenn möglich, sollte die Werkzeugtemperatur höher sein.
 
         5. Andere Probleme
 
         Um eine Verschlechterung der Oberflächenqualität zu vermeiden, sollte das Trennmittel beim Spritzgießen möglichst wenig verwendet werden; Wenn es verwendet wird, sollte es nicht mehr als 20% betragen.
 
         Bei anderen Produkten als PET sollten die Produkte nachbehandelt werden, um inneren Stress zu beseitigen. PMMA sollte in heißer Luft bei 70-80 ° getrocknet werden C für 4 Stunden. C sollte saubere Luft sein, Glycerin. Flüssiges Paraffin und dergleichen werden auf 110-135 ° C erhitzt C, je nach Produkt und dauert bis zu 10 Stunden. PET muss einen biaxialen Reckprozess durchlaufen, um gute mechanische Eigenschaften zu erhalten.
 
         Zweitens ist die Leistung von transparentem Kunststoff
 
         Transparenter Kunststoff muss erstens eine hohe Transparenz aufweisen, zweitens eine gewisse Festigkeit und Verschleißfestigkeit aufweisen, stoßfest sein, hitzebeständige Teile sind besser, die chemische Beständigkeit ist besser, die Wasserabsorptionsrate ist gering und nur so kann er die Transparenz erfüllen. Benötigt und bleibt für lange Zeit unverändert.
 
        Der Vergleich von PCs ist eine ideale Wahl, liegt aber hauptsächlich an den hohen Rohstoffpreisen und dem Spritzgussverfahren. Daher ist PMMA immer noch die Hauptwahl (für allgemeine Anforderungen), und PPT kann durch Strecken erhalten werden. Mechanische Eigenschaften, daher wird es meist in Verpackungen und Behältern eingesetzt.
 
         Drittens das transparente Kunststoffspritzgussverfahren
 
         Prozessmerkmale von transparenten Kunststoffen: Zusätzlich zu den oben genannten allgemeinen Problemen weisen transparente Kunststoffe einige Prozessmerkmale auf, die wie folgt beschrieben werden:
 
         1. Prozesseigenschaften von PMMA PMMA hat eine hohe Viskosität und eine schlechte Fließfähigkeit. Daher ist ein Spritzgießen bei hoher Temperatur und hohem Einspritzdruck erforderlich. Die Einspritztemperatur ist höher als der Einspritzdruck, aber der Einspritzdruck wird erhöht, was vorteilhaft ist, um die Schrumpfungsrate des Produkts zu verbessern.
 
         Der Einspritztemperaturbereich ist breit, die Schmelztemperatur beträgt 160 ° Die Zersetzungstemperatur beträgt 270 ° C, so ist der Bereich der Materialtemperatureinstellung breit und die Verarbeitbarkeit ist gut. Daher kann die Verbesserung der Fließfähigkeit von der Einspritztemperatur aus gestartet werden. Geringe Schlagfestigkeit, schlechte Verschleißfestigkeit, leicht zu kratzen, leicht zu verspröden, sollte es die Formtemperatur verbessern, den Kondensationsprozess verbessern, um diese Mängel zu überwinden.
 
         2. PC hat eine hohe Viskosität, eine hohe Schmelztemperatur und eine schlechte Fließfähigkeit. Daher muss es bei einer höheren Temperatur (zwischen 270 und 320 ° C) spritzgegossen werden. Relativ gesehen ist der Temperatureinstellbereich enger und die Verarbeitbarkeit ist nicht so gut wie bei PMMA. Der Einspritzdruck hat wenig Einfluss auf die Fließfähigkeit, aber aufgrund der großen Viskosität ist der Einspritzdruck immer noch groß, und um die innere Spannung zu vermeiden, sollte die Haltezeit so kurz wie möglich sein.
 
         Die Schrumpfung ist groß und die Größe ist stabil, aber die innere Spannung des Produkts ist groß und leicht zu knacken. Daher ist es besser, die Temperatur anstelle des Drucks zu erhöhen, um die Fließfähigkeit zu verbessern, und die Formtemperatur zu verbessern und die Formstruktur und die Nachbehandlung zu verbessern, um die Möglichkeit von Rissen zu verringern. Wenn die Einspritzgeschwindigkeit niedrig ist, neigt der Anguss zu Welligkeiten und anderen Defekten, die Temperatur der Düse wird separat gesteuert, die Formtemperatur ist hoch und der Widerstand von Angusskanal und Anguss sind gering.
3. Die PET-Formtemperatur ist hoch und der Bereich zur Einstellung der Materialtemperatur ist eng (260-300 ° C), aber nach dem Schmelzen ist die Fließfähigkeit gut, so dass die Verarbeitbarkeit schlecht ist und häufig eine Anti-Ducting-Vorrichtung hinzugefügt wird in der Düse. Die mechanische Festigkeit und Leistung sind nach dem Einspritzen nicht hoch, und die Leistung muss durch Strecken und Modifizieren verbessert werden.
 
         Die Werkzeugtemperatur wird genau geregelt, um Verzug zu vermeiden. Ein wichtiger Faktor bei der Verformung wird daher für Heißkanalformen empfohlen. Die Werkzeugtemperatur sollte hoch sein, da sie sonst einen schlechten Oberflächenglanz und Schwierigkeiten beim Entformen verursacht.
 
         Viertens die Mängel und Lösungen von transparenten Kunststoffen

Transparenter Kunststoff spritzgegossen
 
         Aufgrund der Länge der Beziehung werden hier nur die die Transparenz des Produkts beeinflussenden Mängel besprochen. Die Mängel sind wahrscheinlich wie folgt:
 
         1. Silberstreifen: Während des Füll- und Kondensationsprozesses beeinflusst die Anisotropie der inneren Spannung die in vertikaler Richtung erzeugte Spannung, wodurch das Harz auf der Orientierung fließt, und die Nichtströmungsorientierung erzeugt einen anderen Brechungsindex und erzeugt eine blitzende Seide Faden. Nach der Expansion kann das Produkt Risse bekommen.
 
        2. Blasen: Der Wasserdampf und andere Gase im Harz werden nicht abgegeben (während des Formkondensationsprozesses) oder aufgrund unzureichender Befüllung kondensiert die Kondensationsoberfläche zu schnell, um eine " zu bilden Vakuumblase " .
 
         3. Schlechter Oberflächenglanz: hauptsächlich aufgrund der großen Rauheit der Form ist andererseits die Kondensation zu früh, so dass das Harz die Oberfläche der Form nicht kopieren kann, was alles dazu führt, dass die Oberfläche leicht abfällt Unebenheiten, die das Produkt anlaufen lassen.
 
         4. Bleaching. Trübung: Wird hauptsächlich dadurch verursacht, dass Staub in den Rohstoff in der Luft fällt oder der Feuchtigkeitsgehalt des Rohstoffs zu groß ist.
 
         5. Weißer Rauch. Schwarze Flecken: Hauptsächlich aufgrund von Kunststoffen im Zylinder, aufgrund lokaler Überhitzung, wird das Zylinderharz zersetzt oder zersetzt.
 
         6. Erdbebenmuster: Bezieht sich auf die dichte Riffelung, die vom Angusszentrum ausgeht. Der Grund dafür ist, dass die Schmelzviskosität zu groß ist, das vordere Material im Hohlraum kondensiert wurde und dann das Material durch die Kondensationsoberfläche gebrochen und die Oberfläche beschädigt wird.  

Dies sind   Die Ausschussrate von transparenten Kunststoffspritzgussteilen ist immer hoch

anteil der post:

Senden Sie uns eine Email

Arbeitszeit :
8:30-18:00(Peking-Zeit)
Fax :
86-7552-3156569
Telefon :
86-7552-3156569(Arbeitszeit)
Factory-Adresse :
E bulding 220. Reixing Industriepark XingYe Road Wusha ChangAn GuangDong provice China
contact us